[Fr. 22.1.] Kuchen, Kaffee & Hannah ROTTkehlchen

Selbstbestimmt & gemeinschaftlich Leben im Leipziger Osten || info@wurze.de

[Fr. 22.1.] Kuchen, Kaffee & Hannah ROTTkehlchen

12360114_1086064471433742_414872880981278832_n

 

Kuchen und Kaffee ab 1500
Programm ab 1600
Meyer/Streycher (Piano & Poetry)
Peter Lünenschloß (Lesung)
The light of Alan Jones https://soundcloud.com/thelightofalanjones
Hannah ROTTkehlchen http://rottkehlchen.bandcamp.com/

/„trauen. machen. & dann wird es funktionieren.“/

Rottkehlchen ist das Herzblutprojekt der Musikern und Sänger Hannah
Rottkehlchen. Die Hamburgerin verbindet experimentelles Songwriting mit
Looptechniken und kombiniert dafür kleine Melodien mit Geräuschen,
psychoaktiven Klängen und Krach. Akustische Eigenheiten werden mit
elektronischen Schnipsel verwoben, auf dem sich ausbreitenden
Klangteppich flaniert die eindrucksvolle und einnehmende Stimme.
Abgefahren. In den oft persönlichen Texten geht es um Zweifel und die
Angst zu verharren, um innere und äußere Kämpfe um Unabhängigkeit und
Eigenständigkeit und die Hoffnung, all den Sorgen und Herausforderung
selbstbestimmt etwas entgegensetzen zu können.

Rottkehlchen ist Teil verschiedenster Projekte und Kollektive, zB des
experimentellen Musikprojekts Kollektiv Status Wo? und der Villa
Dunkelbunt in Hamburg. Seit 15 Jahren musiziert sie in verschiedenen
Formationen. Nun hat sie sich ausreichend Zeit genommen und präsentiert
sich erstmalig als Solokünstlerin, eine Mutprobentour, eine Reise zu
Menschen, die bereit sind, Neues zu entdecken, die sich trauen, die sich
im wachwarbernden Prozess noch immer am wohlsten fühlen. Ihnen bringt
Rottkehlchen ihre CD mit, aufgenommen zu Hause in der Hamburger Villa
Dunkelbunt mit Wegbegleitern wie Ein Astronaut und Klaus der Geiger.